Nur durch den Deich geschützt liegen unsere Ferienhäuser nahezu direkt an der Elbe in einer gepflegten kinderfreundlichen Feriendorfanlage.

In Mitten eines alten Obsthofes befindet sich das mehrfach ausgezeichnete und absolut ruhig gelegene „Feriendorf Altes Land“, in Hollern-Twielenfleth, nur wenig entfert von von der Hansestadt Stade (7 km), von Cuxhaven und Bremerhaven (65 km).

Hin und wieder über die Elbe schallende Hörner riesiger Schiffe verraten, dass wir nur ca. 30 km vom weltweit zweitgrößten Hafen in Hamburg entfernt sind.

Das „Alte Land“ vor den Toren der Weltstadt Hamburg gilt als DER Obstgarten Deutschlands. Von hier stammen die köstlichen Apfel, Birnen, Pflaumen, Quitten und Kirschen, die auf den Obstmärkten der Nation reißenden Absatz finden. (Liste aller Apfelsorten des Alten Landes: www.tourismus-altesland.de/de/apfelsorten)

Im Feriendorf selbst wachsen Obstsorten, natürlich und unbehandelt, wie es sie längst schon nicht mehr zu kaufen gibt. Neben der Möglichkeit, sich vor der Haustüre stets mit frischem Obst der Saison zu versorgen, bietet Ihre Ferienunterkunft alles, was einen maritimen Urlaub in Deutschlands Küstenregion ausmacht und nie langweilig werden lässt:

  • Ein großes Freibad auf dem Elbdeich mit Aussicht auf die Elbe mit den vorübertreibenden Ozeanriesen in Richtung Hamburg oder der offenen See
  • Einen 2 km langen Sandstrand zum Sonnenbaden und Faulenzen
  • Den Elbdeich auf ganzer Ortslänge zum Wandern und Radeln
  • Ein Hallenbad mit Sauna und Wellnesslandschaft im benachbarten Stade oder Buxtehude
  • Einen Schiffsanleger mit Möglichkeiten für Bootstouren nach Wedel und Hamburg
  • Deutschlands TOP Fernradroute, den Elbe-Radweg für Fahrradtouren Richtung Hamburg über Wedel, Blankeneese, Altona und Sankt Pauli oder in andere Richtung hinauf bis nach Cuxhaven
  • Einen Spiel- und Boltzplatz in der Nähe
  • Sowie organisierte Ausflüge, Events und Kinderprogramme durch die Feriendorfgesellschaft
  • Und, typisch für die Region – selbstverständlich eine Reihe von interessanten Leuchttürmen, einer sogar mit einem kleinen Museum im Inneren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen